Dacia bringt neue Duster-Variante

21. May 2018 - oe24

Dacia bringt neue Duster-Variante

Das beliebte SUV ist ab sofort auch als Fiskal-Version erhältlich.

In unserem großen Test hat der neue Duster bereits bewiesen, dass er extrem viel Auto für vergleichsweise wenig Geld bietet. Ab sofort bietet Dacia  seinen Bestseller in einer neuen Variante an. Konkret handelt es sich dabei um den Duster Fiskal. Als Fiskal-Lkw richtet sich das Fahrzeug vor allem an Unternehmer. Sie profitieren nämlich von der Vorsteuerabzugsberechtigung und einer kürzeren Abschreibungsdauer.

Praktischer Laderaum statt Fondbank

Neben dem Kostenvorteil bietet der Duster Fiskal-LKW auch divers praktische Features. Die rumänische Renault-Tochter verspricht ein robustes, geländetaugliches und praktisches Transportfahrzeug. Der 1.640 Millimeter lange, durchgängig ebene Laderaum mit vier Verzurrösen wird durch eine serienmäßige Gummimatte geschützt. Die Trennung von Ladung und Fahrgästen übernimmt eine im oberen Bereich vergitterte, im unteren Bereich verblechte Trennwand, die gemeinsam mit den verblechten Fenstern das gefahrlose Transportieren verschiedenster Güter ermöglichen soll.

Umbau für alle Varianten verfügbar

Der Umbau kann sowohl bei den 4x2 als auch bei den 4x4 Varianten des Duster vorgenommen werden. Ebenso sind alle in der PKW-Version erhältlichen Ausstattungen auch für die Fiskal-LKW-Version verfügbar. Die Kosten für die Umrüstung, die TÜV Abnahme und die Einzeltypisierung belaufen sich auf 1.730 Euro (exkl. Umsatzsteuer und Transportkosten).

Sell Your Car