VW-Transporter macht sich plötzlich selbstständig

1 Monat, 2 Wochen her - 09. August 2022, heute
VW-Transporter macht sich plötzlich selbstständig
Die Feuerwehr rückte am Montag zu einem Einsatz nach Kufstein aus – ein VW-Bus geriet in Schieflage und drohte von einem Hang zu stürzen.

In gefährliche Schieflage rollte am Montag dieser Volkswagen Transporter, der sich auf einer Zufahrtsstraße in ein Wohngebiet im Kufsteiner Ortsteil Endach aus unbekannter Ursache selbständig machte, rückwärts über die steil angrenzende Böschung rollte und glücklicherweise an einem Baum zum Stillstand kam.

"Sonst wäre das Fahrzeug wohl über eine rund zwei Meter hohe Stützmauer auf die darunterliegende Straße abgestürzt", heißt es seitens der Stadtfeuerwehr Kufstein, die um 8.17 Uhr zu dem technischen Einsatz alarmiert wurde, und der im wahrsten Sinne des Wortes eine "schiefe Optik" präsentiert wurde.

Auf Straße gezogen
Acht Mann der FF konnten das Fahrzeug mittels Seilwinde sichern, bis der alarmierte Abschleppdienst das Fahrzeug wieder auf die Straße ziehen konnte. Bis auf eine Delle am Heck blieb der Fahrzeugbesitzer somit durch den professionellen Einsatz der Einsatzkräfte vor gröberem Schaden bewahrt, sodass nach einer Stunde der Einsatz erfolgreich beendet werden konnte.

Support Ukraine