Seat verkauft Ateca zum Kampfpreis

01. Mai 2020 - oe24

Seat verkauft Ateca zum Kampfpreis

Beliebtes SUV kommt als Sondermodell "Austria Edition" zum Preis eines normalen Kompakten.

Seat führt die Tradition seiner besonders günstigen Sondermodelle fort. Im Vorjahr war etwa der Ibiza als „ Cool 35 “ zum Kampfpreis zu haben. Dieses Mal ist der  Ateca  an der Reihe. Als Austria Edition kommt das Kompakt-SUV zum Preis eines herkömmlichen Kompakten in den Handel. Konkret wird der auf 450 Stück limitierte Ateca Austria Edition ab 18.990 Euro verkauft. Zum Vergleich: der  brandneue Leon  kostet (ohne Boni) mindestens 19.990 Euro.

Ausstattung

Das neue Sondermodell basiert auf der Ausstattungslinie Reference und erweitert diese um das beliebte Österreich-Paket. Zur Serienausstattung zählen u.a. 8 Zoll Media-System mit Touchscreen und Sprachsteuerung, Leder-Multifunktionslenkrad, LED Tagfahrlicht, Frontassistent inkl. Notbremsassistent und 16 Zoll Alufelgen. Dank dem Österreich-Paket kommen bei der Austria Edition noch folgende Ausstattungen serienmäßig dazu: Bluetooth Freisprecheinrichtung, 2-Zonen Klimaanlage, Parkhilfe hinten, Außenspiegel elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbar, Nebelscheinwerfer mit Abbiegefunktion, abgedunkelte Scheiben, schwarze Dachreling und Radhausverkleidungen sowie Tempomat.

Antrieb und Preisvorteil

Beim Antrieb gibt es keine Qual der Wahl. Das Sondermodell ist ausschließlich mit dem 1.0 TSI Benziner mit 115 PS, manueller 6-Gang Schaltung und Frontantrieb erhältlich. In unserem Test zeigte sich der aufgeweckte Dreizylinder als durchaus ausreichende Motorisierung für das rund 4,40 Meter lange SUV. Laut Seat bietet der Ateca Austria Edition einen Preisvorteil von über 4.000 Euro. Wie bei allen Modellen der spanischen VW-Tochter ist auch bei dem auf 450 Stück limitierten Sondermodell eine 5-Jahres-Garantie (max. 100.000 km) mit dabei.

Nachrichten per Tags

A1AbgasskandalALFA ROMEOAlpineAston MartinaudiAudi a6Audi A8audi e-tronAudi Q3Audi Q4Audi Q4 e-tronAudi R8Audi Rs3Audi RS6Audi S3AutobahnAutomarktBadenbatteryBentleybikeBMWBMW 2 seriesBMW 4 Seriesbmw i3BMW i4BMW ix3BMW M2BMW M3BMW M4BMW x6BMW x7BoschBrabusBugatticampercamper vanChinaCitroenclassic carcoronaviruscustom carDaciaDacia DusterDacia SanderoDacia SpringDaimlerDetroit Auto ShowDeutschlandDiebstahldieselDiesel scandaldieselgateDonald TrumpDonaustadtdrag raceDucatiE-AutoE-AutoselectricElektroautoElektroautosElon MuskEUEuropaEuropeevFerrariFeuerwehrFeuerwehreinsatzFiatFordFord FiestaFord FocusFord Mustang Mach-EFORMEL 1FranceFrankfurt Motor ShowGebrauchtwagenGeneva Motor ShowGermanyGrazhondaHybridHyundaiHyundai Ioniq 5Hyundai KonaIAAINNSBRUCKItalienJaguarJeepjobsKärntenKiaKia EV6kia SportageKroatienKTMLamborghiniLand RoverLand Rover DefenderLEXUSLinzLKWLockdownManMaybachMazdaMazda 3Mazda CX-5MclarenMecedesMeidlingMercedesMercedes C-ClassMercedes EQCMercedes GLEMercedes S-classMercedes-MaybachMiniMISTELBACHMITSUBISHImotorcycleMotorrädMotorräderMünchenNeuwagenNiederösterreichNissanNissan AriyaÖAMTCOBERÖSTERREICHÖFFENTLICHER VERKEHROpelOpel AstraOpel CorsaOpel MokkaOsterreichParkenparkingParkpickerlPARKPLATZParkplätzeParksheriffParkstrafePeugeotPeugeot 208Peugeot 308polizeiPOLIZEIEINSATZPorschePorsche 911Porsche CayennePorsche CaymanPorsche MacanPorsche PanameraPorsche TaycanRaserrecallRED BULLRenaultrestorationRETTUNGRettungseinsatzrvSalzburgSCHWECHATSeatSkodaSkoda EnyaqSkoda FabiaSkoda KaroqSkoda Octaviasmartspy shotsST. PÖLTENStauSTEIERMARKStellantisSteyrStrafeStraßenverkehrsupercarsSUVSuzukiSwedentarifftaxitechnologyTeslaTesla model 3Tesla Model XTesla Model YtestTirolToyotaToyota Yaristrade warTraiskirchentuningUberUKUnfallUnited StatesURLAUBUSAused car buying guideVerkehrVERKEHRSSICHERHEITVerkehrsunfallVienna AutoshowvignetteVokswagenVolkswagenVolkswagen CaddyVolkswagen GolfVolkswagen ID.3Volkswagen ID.4Volkswagen PassatVolkswagen TiguanVolkswagen TransporterVolvoVWVW BeetleVW GolfVW ID.3VW TouaregVW TransporterWWienYamaha