Baustellensaison – fast alle Autobahnen betroffen

3 Wochen, 1 Tage her - 02. April 2024, heute
Baustellensaison – fast alle Autobahnen betroffen
In Niederösterreich starten im Frühling fast auf allen Autobahnen Baustellen, nur die Nordautobahn bildet eine Ausnahme.

Ab 2. April wird beim Knoten Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) ein 1,4 Kilometer langer Abschnitt der Ostautobahn (A4) saniert.

Behinderungen auf der A4
Aufgrund der hohen Verkehrsfrequenz sollen trotz der Bauarbeiten auf der A4 beim Knoten Schwechat zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen, teilte die Asfinag mit. Dennoch dürfte es wohl zu Behinderungen auf der A4 kommen. Bis Ende 2025 wird das Teilstück erneuert. Die Brücke über die Schwechat Richtung Nickelsdorf wird 2026 saniert. Während der Arbeiten gilt in dem Abschnitt ein Tempolimit von 60 km/h.

Baustellenstart auf A1 am 11. April
Auf der Westautobahn wird laut "ORF NÖ" die Fahrbahn vom Knoten Steinhäusl bis St. Christophen generalsaniert. Hier ist am 11. April Baustellenstart, die Arbeiten sollen bis Oktober dauern. Auch zwischen Melk und Pöchlarn müssen Fahrbahnschäden ausgebessert werden. Die zwei Wochen andauernde Baustelle startet am 16. April.

Situation auf der A2
Noch bis 5. April werden auf der Südautobahn zwischen Vösendorf und Bad Vöslau Betonfugen saniert. Die Arbeiten an Lärmschutzmaßnahmen im Bezirk Baden dauern noch bis Ende Oktober.

Uunterstützen die Ukraine