16-Jährige nach Unfall 30 Meter durch Luft geschleudert

1 Jahr, 4 Monate her - 16. Juli 2021, heute
16-Jährige nach Unfall 30 Meter durch Luft geschleudert
Fürchterlicher Verkehrsunfall am Donnerstagfrüh auf der B125 im Mühlviertel. Eine 16-Jährige wurde schwer verletzt.

Die 16-Jährige fuhr Richtung Pernau, als sie an einer Kreuzung im Gemeindegebiet von Neumarkt im Mühlkreis mit ihrem Mofa nach links einbiegen wollte. 

Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 22-Jährige aus dem Bezirk Freistadt mit ihrem Auto in Richtung Neumarkt. Es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

30 Meter weit geschleudert
Die 16-Jährige wurde dabei laut Polizei "durch den Anprall beinahe 30 Meter durch die Luft geschleudert".

Das Mädchen wurde schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus nach Linz gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. 

Support Ukraine