Kompakt-SUV für den Weltmarkt

7 months, 3 weeks ago - 30. August 2023, auto motor und sport
Kompakt-SUV für den Weltmarkt
Das neue SUV-Modell startet im Oktober zunächst in Südamerika. Später sollen weitere internationale Märkte bedient werden.

Der französische Autobauer Renault kündigt für den 25. Oktober 2023 die Premiere des neuen SUV-Modells Kardian an. Vorgestellt wird das Kompaktmodell in Rio de Janeiro. Naheliegend, soll der Renault Kardian auch zunächst in Lateinamerika auf den Markt kommen.

Ein weiterer SUV mit K
Später ist für den Kardian aber auch eine internationale Karriere angedacht, wobei sich die Produktoffensive der Marke in Märkten außerhalb Europas konzentrieren wird. Der Name Kardian, der für Stärke, Schutz und dynamik stehen soll, knüpft nahtlos an die bisherigen SUV- und Crossovermodelle an, die ebenfalls auf ein K in der Bezeichnung setzen. 2008 kam der Koleos, 2013 der Captur (gesprochen wie K), 2016 dann der Kaptur mit K, Kadjar und Kwid folgten 2015 und 2021 dann der Kiger.

UNSERE HIGHLIGHTS

Zum Auto selbst bleiben die Franzosen noch konkrete Infos schuldig. Die ersten Teaser deuten aber auf eine Ableitung des Dacia Sandero Stepway (siehe Fotoshow) hin. Der könnte in aufgefrischter Form unter dem Renault-Logo auf den aufstrebenden Weltmärkten Karriere machen.

Umfrage
Sind Sie ein SUV-Fan?

Fazit
Renault erweitert sein SUV-Portfolio um den neuen Kardian. Der soll in der Kompaktklasse antreten und auf weltweiten Schwellenmärkten Karriere machen. Für Europa ist das Modell nicht vorgesehen.

Support Ukraine