Zwei Kinder (6,7) bei Massen-Crash am Gürtel verletzt

8 Monate, 1 Woche her - 01. November 2021, heute
Zwei Kinder (6,7) bei Massen-Crash am Gürtel verletzt
In der Nacht auf Sonntag krachten am Margaretengürtel sechs Autos ineinander. Bei dem Unfall wurden zwei Mädchen verletzt.

Am Samstag wurde es gegen 21.30 Uhr am Wiener Margaretengürtel plötzlich laut, als mehrere PKWs in einer Kolonne zusammenkrachten. Besorgte Verkehrsteilnehmer riefen daraufhin sofort den Notruf, die Einsatzkräfte waren in kürzester Zeit am Unfallort. Bei der Massenkollision erlitten zwei kleine Mädchen im Volksschulalter Schürfwunden. Das teilte ein Pressesprecher der Wiener Berufsrettung "Heute" im Talk mit.

Kinder wurden vor Ort versorgt
Glücklicherweise waren die Verletzungen der beiden Mädchen (sieben und sechs Jahre alt) so leicht, dass sie von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung vor Ort medizinisch versorgt werden konnten. Sie mussten nicht in ein Spital gebracht werden. Genaue Ursachen für den Massen-Crash sind noch unbekannt, der Sachschaden soll allerdings enorm sein. 

Support Ukraine