Wiener Polizei überschlägt sich am Weg zu Lebensrettung

1 Jahr her - 14. Juli 2021, heute
Wiener Polizei überschlägt sich am Weg zu Lebensrettung
Am Dienstag kam es in Wien-Liesing zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Ein Streifenwagen kollidierte beim Einsatz mit einem silbernen Mercedes.

Im 23. Wiener Bezirk krachte es am Dienstagvormittag gewaltig, als ein Streifenwagen mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz war. Aus bislang unbekannter Ursache krachten die Beamten in der Ketzergasse mit einem Mercedes zusammen – durch die Wucht des Aufpralls überschlug es sogar das Polizeiauto. 

Polizeisprecher Daniel Fürst konnte den Vorfall gegenüber "Heute"bestätigen: "Die beiden Beamten waren auf dem Weg zu einem Defibrillator-Einsatz, als es zum Unfall gekommen ist." Ein Mercedes-Lenker übersah die Einsatzkräfte beim Verlassen eines Parkplatzes, obwohl diese mit Blaulicht und Folgetonhorn unterwegs waren. Es krachte heftig, der Streifenwagen mit den Beamten überschlug sich und crashte in ein geparktes Auto. Die Polizisten wurden bei dem Unfall leicht verletzt, konnten jedoch wieder in häusliche Pflege entlassen werden.

Support Ukraine