"Schwarz vor Augen" – Pkw knallt gegen Bushaltestelle

1 Jahr, 1 Monat her - 05. August 2021, heute
"Schwarz vor Augen" – Pkw knallt gegen Bushaltestelle
Ein Autofahrer kam in Passail von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Wartehäuschen einer Bushaltestelle. Er und seine Beifahrerin wurden verletzt.

Der 74-Jährige aus dem Bezirk Liezen war gegen 16.40 Uhr mit seiner Gattin (70) und einer Bekannten (78) im Auto auf der B64 Rechberg Straße in Richtung Passail unterwegs.

Im Bereich Auen sei dem Lenker – so seine eigenen Angaben – kurz "schwarz vor Augen" geworden und er habe die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Der Pkw kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Wartehäuschen der dortigen Bushaltestelle.

Dabei wurden der 74-Jährige unbestimmten Grades und seine Gattin leicht verletzt. Die 78-Jährige blieb unverletzt. Das Ehepaar wurde vom Rettungsdienst in das LKH Weiz eingeliefert.

Support Ukraine