Schon jeder zweite Pkw-Führerschein in NÖ ist ein L17

7 Monate, 2 Wochen her - 07. September 2023, heute
Schon jeder zweite Pkw-Führerschein in NÖ ist ein L17
Seit 2006 stieg der Anteil des L17-Führerscheins an allen neuen Pkw-Lenkberechtigungen stetig an.

2022 ist in Niederösterreich die Zahl der ausgestellten Führerscheine zurückgegangen. 31.171 amtliche Bescheinigungen über die Lenkberechtigung haben die Bezirkshauptmannschaften und Bundespolizeidirektionen 2022 erteilt. Das waren um 1.781 Führerscheine oder 5,4 Prozent weniger als noch 2021.

NÖ an Spitze bei ausgestellten Führerscheinen

Bei der Zahl der ausgestellten Führerscheine liege laut dem "NÖ Wirtschaftspressedienst" Niederösterreich im Vergleich der Bundesländer an der Spitze, knapp vor Oberösterreich mit 30.664, der Steiermark mit 24.290 und Wien mit 20.080. Das geht aus Zahlen der Statistik Austria hervor.

Höchste L17-Quote im Burgenland

Spannendes Detail aus der Studie: Seit 2006 ist in Niederösterreich der Anteil des L17-Führerscheins für Siebzehnjährige an allen neuen Pkw-Lenkberechtigungen immer gestiegen. Im Jahr 2022 waren schon 7.912 von insgesamt 15.714 neuen Pkw-Führerscheinen der Kategorie L17 zuzuordnen. Das sind 50,4 Prozent und im Bundesländer-Vergleich nach dem Burgenland mit rund 57 Prozent die zweithöchste Quote.

Uunterstützen die Ukraine