Lkw-Lenker fuhr mit 2,66 Promille gegen Pkw auf der A4

8 Monate, 2 Wochen her - 01. September 2021, heute
Lkw-Lenker fuhr mit 2,66 Promille gegen Pkw auf der A4
Ein Lkw-Lenker war mit 2,66 Promille auf der A4 bei Bruck an der Leitha unterwegs. Er streifte einen Pkw. Die Polizei zog den Mann aus dem Verkehr.

Auf der Ostautobahn war ein 43-jähriger rumänischer Staatsbürger mit seinem Lastwagen unterwegs. Der Lenker soll einen neben ihm fahrenden Pkw auf der rechten Seite gestreift haben. Beide Lenker machten dann Halt bei der Raststation Göttlesbrunn (Bruck an der Leitha) und riefen die Polizei.

Polizist bemerkt "Fahne"
Da bei dem Lkw-Lenker Anzeichen einer Alkoholisierung vorlagen wurde ein Alkomattest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,66 Promille. Ihm wurde sein Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Er wird bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft zur Anzeige gebracht.