Lenker (54) übersieht Ampel: Auto kracht in Zug

07. September 2018 - heute

Lenker (54) übersieht Ampel: Auto kracht in Zug

Bei einem heftiger Unfall am Mittwoch in Traiskirchen (Bez. Baden) kollidierte ein Auto mit der Aspangbahn.

Das hätte ganz böse enden können: In der Trumauer Straße übersah am Mittwochabend ein 54-jähriger Lenker die rote Ampel vor dem Bahnübergang und sein Wagen wurde von der Aspangbahn erfasst.

Der Lokführer versuchte zwar noch zu bremsen,  hatte aber keine Chance den Zusammenprall zu verhindern. Der Pkw wurde beim Zusammenprall zur Seite geschleudert, dabei hatte der 54-Jährige Glück.

Denn während sein Auto nur noch ein Wrack ist, blieb er selbst beim Unfall unverletzt. Auch der Triebwagenführer und die Fahrgäste der Zuges wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Traiskirchen musste den Unfallwagen zur Seite stellen und die Fahrbahn reinigen.

Verkaufen Sie Ihr Auto