Lenker (30) überholte auf A22 mit 237 km/h die Polizei

11 Monate, 2 Wochen her - 22. Dezember 2021, heute
A22 vor Korneuburg in Richtung Wien
A22 vor Korneuburg in Richtung Wien
In Leobendorf (Bezirk Korneuburg) auf der A22 zog ein 30-jähriger Bosnier mit 237 km/h an einer Zivilstreife der Polizei vorbei.

Das wird teuer! Am Dienstag um 12:32 Uhr wurde eine Zivilstreife der Polizei im Zuge des Streifendienstes auf der Donauufer Autobahn im Gemeindegebiet von Leobendorf in Fahrtrichtung Wien auf einen PKW aufmerksam, weil dieser die zulässige Höchstgeschwindigkeit massiv überschritt.

107 km/h zu schnell
Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stellten während der Nachfahrt mit geeichtem Tachometer samt Videoaufzeichnung bei ständiger Beschleunigung eine gefahrene Höchstgeschwindigkeit von 237 km/h bei erlaubten 130 km/h fest.

Aufgrund dieser massiven Geschwindigkeitsüberschreitung wurde der Lenker, es handelte sich um einen 30-jährigen Bosnier, auf der Autobahnraststätte Korneuburg West aus dem Verkehr gezogen. Er wird von der Polizei der Bezirkshauptmannschaft Korneuburg zur Anzeige gebracht.

Support Ukraine