Frontalcrash auf B 148 fordert ein Todesopfer

05. Mai 2020 - heute

Frontalcrash auf B 148 fordert ein Todesopfer

Einen Toten forderte ein Frontalcrash auf der B 148 Dienstagnachmittag. Derzeit sind noch drei Feuerwehren und die Polizei vor Ort.

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr auf der Altheimer Bundesstraße B 148 bei Obernberg am Inn (Bez. Ried/Innkreis): Aus bislang unbekannter Ursache waren zwei Autos frontal zusammengekracht.

Beide Wracks landeten in einem angrenzenden Feld. Die Polizei sowie drei Feuerwehren sind derzeit noch an der Unfallstelle vor Ort.

Für den Lenker eines roten Mercedes kam laut Auskunft der Feuerwehr jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch vor Ort. Auch ein Hund konnte aus diesem Wagen nur noch tot geborgen werden.

Im zweiten Fahrzeug wurden zwei Personen schwer verletzt. Die Rettung brachte sich ins Krankenhaus.

Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden.

Die Strecke soll voraussichtlich bis 21 Uhr gesperrt bleiben.

 

Verkaufen Sie Ihr Auto