Drei Verletzte nach Auffahrunfall

11 Monate her - 16. September 2021, Krone Zeitung
Drei Verletzte nach Auffahrunfall
Eine 41-Jährige musste auf der B50 zwischen Eisenstadt und Schützen am Gebirge wegen einem Hindernis vor ihr plötzlich bremsen.

Eine nachkommende Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte in den Pkw. Bei dem Zusammenstoß wurden insgesamt drei Personen verletzt.

Am Donnerstagnachmittag war eine 41-jährige Lenkerin in Richtung Schützen am Gebirge unterwegs, als sie plötzlich abbremsen musste. Das nachkommende Fahrzeug einer ebenfalls 41-Jährigen, die mit ihrer Mutter (64) sowie einer weiteren Frau unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw auf. 

Per Rettung ins Spital
Durch den Zusammenstoß wurde die 41-jährige Lenkerin sowie auch die beiden Beifahrerinnen des nachkommenden Pkw so schwer verletzt, dass sie zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus Eisenstadt transportiert werden mussten.
Die Wehren Eisenstadt und Schützen am Gebirge standen im Einsatz. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die B50 kurzzeitig gesperrt werden.

Support Ukraine