Die meistverkauften Autos im Jänner

11. Februar 2020 - oe24

Die meistverkauften Autos im Jänner

Pkw-Neuzulassungen Anfang des Jahres kräftig gesunken, aber mehr E-Autos.

Den Jahresauftakt haben sich die heimischen Autohändler sicher anders gewünscht: Im Jänner 2020 wurden 22.959 Personenkraftwagen (Pkw) neu zugelassen, das sind um 9,1 Prozent weniger als im Jänner des Vorjahres.

Mehr Elektroautos

Zugelegt haben die Autos mit Elektroantrieb, hier gab es um 37 Prozent mehr Neuzulassungen bei einem Gesamtanteil von drei Prozent. Bei den benzinbetriebenen Pkw nahmen die Neuzulassungen laut den Zahlen der Statistik Austria um 19,1 Prozent ab, ihr Anteil liegt bei 48,2 Prozent. Bei den dieselbetriebenen Pkw waren es um 13,7 Prozent weniger als im Jänner 2019 (Anteil: 38,8 Prozent).

Top 10 Marken

Die Pkw-Marke mit den meisten Neuzulassungen war VW, mit einem Anteil von 16,9 Prozent, gefolgt von Skoda mit einem Anteil von neun Prozent. Auf dem dritten Rang liegt Seat mit einem Anteil von 8,8 Prozent. Unter den Top-10-Marken verzeichnete BMW mit 20 Prozent das größte Plus. Auch Mercedes mit einem Plus von 17,2 Prozent, Hyundai (plus 7,9 Prozent) und Audi (plus 6,4 Prozent) verzeichneten Zuwächse. Die höchsten Rückgänge gab es bei Ford mit minus 33,1 Prozent, Opel

Top 20 Modelle

Die Dominanz des VW-Konzerns spiegelt sich auch bei den Modellen wider. Mit Polo, Golf und T-Roc landen drei Fahrzeuge der Kernmarke am Stockerl. Dahinter folgen drei Modelle der Töchtermarken Skoda (Octavia und Fabia) und Seat (Ibiza). Auf Platz sieben landete der Fiat 500 gefolgt vom Opel Corsa. Mit Seat Arona und VW Tiguan komplettieren zwei weitere VW-Konzernmodelle die Top 10.

Top 10 Elektroautos

Bei den reinen Elektroautos kam im Jänner der Renault ZOE mit großem Vorsprung auf Platz 1. Dahinter reihen sich der BMW i3 und der Hyundai Kona ein. Nissan Leaf, Seat Mii, VW e-Golf, Tesla Model 3, Kia eSoul, VW e-Up! und Audi e-tron komplettieren die Top 10.

Verkaufen Sie Ihr Auto