Desolater Autotransporter auf der A2 gestoppt

02. März 2020 - heute

Illustration

Die Polizei stoppte am Mittwoch in Wiener Neudorf einen polnischen Lenker (53), der ohne Lenkberechtigung einen völlig schrottreifen Autotransporter fuhr.

Bedienstete der Landesverkehrsabteilung (Fachbereich Gefahrgut) stoppten am Mittwoch gegen 16:15 Uhr im Rahmen der Verkehrsüberwachung auf der Südautobahn in Wiener Neudorf einen polnischen Autotransporter.

Bei der anschließenden Überprüfung in der Prüfhalle bei der Abfahrt IZ Süd konnten die Sachverständigen insgesamt elf technische Mängel mit Gefahr im Verzug und sieben schwere technische Mängel feststellen. Aufgrund des Zustandes wurden die Kennzeichen, sowohl die des Lkws, als auch die des Anhängers, vorläufig abgenommen.

Weiters konnten die Bediensteten feststellen, dass der 53-jährige polnische Lenker keine Lenkberechtigung für das von ihm gelenkte Fahrzeuggespann hatte. Bei dem Lenker wurde eine Sicherheitsleistung in der Höhe von 3000 Euro eingehoben, er wurde angezeigt.

 

Verkaufen Sie Ihr Auto