57 Autos demoliert, Perger Reifenstecher erwischt

10. März 2019 - heute

57 Autos demoliert, Perger Reifenstecher erwischt

Jener Unbekannte, der Mitte November, in Perg Reifen bei mehr als 40 Autos zerstochen hat ist ausgeforscht. Es handelt sich um einen 51-jährigen Linzer.

Aus 40 demolierten Autos, bei denen im November in einer Nacht die Reifen zerstört wurden, wurden am Ende 64 beschädigte Fahrzeuge (darunter ein Bus und sechs Fahrräder). Seit Mitte November suchte die Polizei nach dem nächtlichen Reifenstecher in Perg. Wir berichteten.

Jetzt konnte der Täter ausgeforscht werden: ein 51-jähriger Linzer. Der Mann soll laut Polizei bereits einschlägig vorbestraft sein. Der Linzer soll bei 57 Pkw, einem Linienbus sowie sechs Fahrrädern im gesamten Stadtgebiet von Perg die Reifen (in den meisten Fällen alle vier) zerstochen haben.

Nicht geständig, kann Tat aber nicht ausschließen
Gesamtschaden: 16.000 Euro. Er zeigt sich nicht geständig, könne die "Tat jedoch auch nicht ganz ausschließen", wie er bei der Einvernahme angab.

Das Motiv des 51-Jährigen ist nicht bekannt, genauso wie das Tatwerkzeug mit dem die Reifen zerstochen wurden.

Verkaufen Sie Ihr Auto