Yaris Cross jetzt auch als Basismodell bestellbar

25. August 2021 - oe24

Yaris Cross jetzt auch als Basismodell bestellbar

Einstieg in die Welt von Toyotas neuem Mini-SUV gelingt nun günstiger.

Wenige Wochen nachdem  Toyota  den  Vorverkauf des Yaris Cross  in den gut ausgestatteten aber auch teuren Versionen „Elegant’’ und „Premiere Edition’’ gestartet hat, kann das neue Mini-SUV nun auch in den weiteren Varianten inklusive Basisversion bestellt werden. Hier gelingt der Einstieg deutlich leichter. Denn statt mindestens 30.810 Euro (Elegant) werden für das Einstiegsmodell nur 19.990 Euro fällig.

Auch mit Allrad
Wie im Rahmen der  Vorstellungsstory berichtet , ist der Yaris Cross 4,18 Meter lang und bietet einen Radstand von 2,56 Metern. Der Kofferraum fasst beim Fronttriebler 397 bis 1.097 Liter, der Allradler nimmt 320 bis 1.020 Liter Gepäck auf. Beim Vortrieb setzt Toyota auf einen 125 PS starken Benziner und dem aus dem  normalen Yaris  bekannten 116 PS starken Hybridantrieb. Letzterer ist auch mit dem Allradantrieb „AWD-i“ erhältlich, was in dieser Klasse mittlerweile eine Ausnahme darstellt.

Ausstattung
Ohne der limitierten Premiere Edition gibt es den Yaris Cross in fünf Ausstattungsvarianten:

In der Einstiegsversion City bietet er u.a. elektrische Außenspiegel, Klimaanlage, Multifunktionslenkrad und ein 4,2 Zoll großen Multi-Informationsdisplay. Auch die unter dem Begriff "Toyota Safety Sense" gebündelten Sicherheitssysteme sind serienmäßig an Bord. Dazu zählen das Pre-Collision Notbremssystem inkl. Fußgänger und Fahrradfahrer-Erkennung, aktiver Spurhalte- und Fernlichtassistent, Verkehrszeichenerkennung sowie Tempomat inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer.

Der Yaris Cross Active (ab 22.890 Euro) bietet zusätzlich Regensensor, Lederlenkrad sowie ein 8 Zoll Multimediasystem inkl. Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Smartphone-Integration per Apple CarPlay und Android Auto, Rückfahrkamera, 16-Zoll- Leichtmetallfelgen und Klimaautomatik (bei Hybrid).

Die Version Active Drive (ab 26.790 Euro) bietet darüber hinaus 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, abgedunkelte Scheiben ab der zweiten Reihe, digitales Multi-Informationsdisplay, schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, LED-Scheinwerfer und sequentielle Blinker hinten.

Als Adventure (ab 30.290 Euro) trumpft das Mini-SUV mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Zweifarben-Lackierung, Dachreling, Sitzheizung vorne & Lenkradheizung, 2-Zonen-Klimaautomatik, Stoff-Textilleder-Sitze, 9-Zoll Navigationssystem inkl. Echtzeitdaten und induktiver Ladestation auf.

Die Version Elegant (ab 30.810 Euro) toppt das Ganze mit einem automatischen Einparkassistent, adaptiven LED-Scheinwerfern, Toter-Winkel-Warner, Rückfahrassistent inkl. Querverkehrswarner und 360 Grad-Rundumkamera.
Die zum Marktstart angebotene Premiere Edition (nur Hybrid AWD-i, um 35.990 Euro) basiert auf dem  Adventure  und verfügt darüber hinaus über die Zweifarb-Lackierung ‘‘Brass Gold’’ (siehe Fotos oben) mit schwarzem Dach, JBL-Soundsystem, 10-Zoll-Head-up-Display, elektrische Heckklappe mit Kicksensor und schwarzer Lederausstattung mit goldfarbenen Ziernähten.

Markteinführung
Die offizielle Markteinführung findet von 30. September bis 2. Oktober 2021 statt, bestellbar ist der neue Yaris Cross jedoch bereits ab sofort bei jedem heimischen Toyota-Händler.

News By Tags

AbgasskandalALFA ROMEOAlpineAston MartinaudiAudi a6audi e-tronAudi Q4Audi Q4 e-tronAudi R8Audi Rs3Audi RS6Audi S3AutobahnBadenbatteryBentleybikeBMWBMW 2 seriesBMW 4 Seriesbmw i3BMW i4BMW ix3BMW M2BMW M3BMW M4BMW x6BMW x7BoschBrabuscampercamper vanChinaCitroenclassic carcoronaviruscustom carDaciaDacia DusterDacia SanderoDaimlerDetroit Auto ShowDeutschlandDiebstahldieselDiesel scandaldieselgateDonald Trumpdrag raceDucatiE-AutoE-AutoselectricElektroautoElektroautosEUEuropaEuropeevFerrariFeuerwehrFeuerwehreinsatzFiatFordFord FiestaFord Mustang Mach-EFORMEL 1FranceFrankfurt Motor ShowGeneva Motor ShowGermanyGrazhondaHybridHyundaiHyundai Ioniq 5Hyundai KonaIAAItalienJaguarjobsKärntenKiaKroatienKTMLamborghiniLand RoverLand Rover DefenderLinzLKWManMaybachMazdaMazda 3Mazda CX-5MclarenMecedesMeidlingMercedesMercedes C-ClassMercedes EQCMercedes S-classMiniMISTELBACHMITSUBISHImotorcycleMotorrädMotorräderMünchenNeuwagenNiederösterreichNissanÖAMTCOBERÖSTERREICHÖFFENTLICHER VERKEHROpelOpel AstraOpel CorsaOpel MokkaOsterreichParkenParkpickerlPARKPLATZParksheriffPeugeotPeugeot 208Peugeot 308polizeiPOLIZEIEINSATZPorschePorsche 911Porsche CayennePorsche CaymanPorsche MacanPorsche PanameraPorsche TaycanRaserrecallRED BULLRenaultRETTUNGRettungseinsatzrvSalzburgSCHWECHATSeatSkodaSkoda EnyaqSkoda FabiaSkoda Octaviasmartspy shotsST. PÖLTENStauSTEIERMARKSteyrStrafeStraßenverkehrsupercarsSUVSuzukiSwedentarifftaxitechnologyTeslaTesla model 3Tesla Model XTesla Model YtestTirolToyotaToyota Yaristrade wartuningUberUKUnfallUnited StatesURLAUBUSAVerkehrVERKEHRSSICHERHEITVerkehrsunfallVienna AutoshowvignetteVokswagenVolkswagenVolkswagen CaddyVolkswagen GolfVolkswagen ID.4Volkswagen PassatVolkswagen TiguanVolkswagen TransporterVolvoVWVW BeetleVW GolfVW ID.3VW TouaregVW TransporterWWien