Wilde Szenen – Mann warf sich in St. Pölten vor Pkw

7 months ago - 19. September 2023, heute
Wilde Szenen – Mann warf sich in St. Pölten vor Pkw
Aufregung in der City St. Pölten: Ein 22-Jähriger lief auf der Straße herum, stoppte Autos, warf sich dann absichtlich vor einen Pkw.

Für Debatten auf Facebook sorgt aktuell ein Vorfall von Sonntagvormittag in St. Pölten, festgehalten auch auf einem zigfach geteilten Handy-Videoclip: Zu sehen ist dabei ein Mann, der gegen 9.50 Uhr am in der Regel stark befahrenen Schießstadtring auf Höhe Cityhotel und Aquacity herumtänzelt.

Mann bleibt auf Boden liegen
Aus noch unbekannter Ursache stellt sich der junge Mann zuerst vor ein Auto, bleibt sekundenlang davor auf der Straße stehen. Dann geht er weiter, wirft sich auf die Motorhaube eines im Schritttempo fahrenden Pkw.

Der Lenker hält sofort an, dennoch geht der Mann zu Boden und bleibt ohne sichtliche Verletzung liegen. Die Rettung bringt den Marokkaner ins Spital.

Laut Polizei handelt es sich bei dem Mann um einen 22-Jährigen ohne aufrechten Wohnsitz in Österreich. Der Mann wird bei der zuständigen Verwaltungsbehörde angezeigt, die Staatsanwaltschaft über den Fall informiert.

"St. Pölten hat sich negativ verändert"
Noch am Montag wurde das Video vom Netz genommen. Auch FP-Stadtrat Klaus Otzelberger wurde auf das Video aufmerksam. "St. Pölten hat sich negativ verändert", schrieb er zu dem geposteten Clip.

Support Ukraine