Sieben Verletzte bei schwerem Bus-Crash in Wien

7 months, 1 week ago - 03. May 2022, heute
Sieben Verletzte bei schwerem Bus-Crash in Wien
Am Dienstag ist es in Penzing zu einem Busunfall gekommen. Sieben Personen sind verletzt, unter ihnen auch Kinder. Die Unfallursache ist unklar.

In Wien-Penzing ereignete sich am Dienstagmorgen ein schwerer Bus-Crash. Wie ein Sprecher der Wiener Linien gegenüber "Heute"  bestätigt, handelte es sich um einen "Blaguss"-Bus, einem Partner-Unternehmen der Wiener Linien. Sieben Personen sind verletzt, darunter auch Kinder. Die Unfallursache ist unklar.

Zwei Schwerverletzte
Der Bus dürfte gegen einen Baum gefahren sein. Wie Feuerwehrsprecher Christian Feiler im ORF-Interview erklärt, wurden zwei Personen schwer und fünf Personen leicht verletzt. bei den fünf leicht Verletzten handelt es sich um Kinder. Aus bislang ungeklärter Ursache dürfte der Buslenker in der abschüssigen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Dies habe eine "Kettenreaktion an Aufprallen und Zusammenstößen in Gang gesetzt", heißt es im entsprechenden ORF-Bericht. 

Betroffen war den Angaben zufolge ein Bus der Line 52B. Nach dem Crash gegen einen Baum dürfte das Fahrzeug auch gegen eine Trafo-Station mit 10.000 Volt geprallt sein. Teile des Häuschens seien gegen den Lenker der MA 48 geschoben worden, heißt es dort weiter. Auch ein Rettungshubschrauber steht im Einsatz. 

Support Ukraine