Rätsel um 280 Luxus-Schlitten

18. February 2019 - autobild

Rätsel um 280 Luxus-Schlitten

In Papua-Neuguinea sind nach einem Politik-Gipfel mehr als 280 Luxus-Schlitten verschwunden. Nur 40 Maserati Quattroporte wurden bisher zurückgegeben.

(dpa/jr) In Papua-Neuguinea – einem der ärmsten Länder der Welt – werden nach dem ersten internationalen Gipfeltreffen der Landesgeschichte mehr als 280 Luxus-Autos vermisst. Drei Monate nach einem großen Asien-Pazifik-Gipfel im November 2018 sucht die einheimische Polizei nach zahlreichen Fahrzeugen, die eigens dafür angeschafft worden waren. Der Chef der zuständigen Abteilung, Dennis Corcoran, forderte am 13. Februar widerrechtliche Besitzer auf, die teuren Autos sofort zurückzugeben. "Jeder, der sich auf illegalem Weg Staatseigentum angeeignet hat, wird verhaftet und angeklagt." Für den Gipfel in der Hauptstadt Port Moresby hatte Papua-Neuguinea im Ausland zahlreiche Neuwagen bestellt. Darunter waren neben Luxus-SUVs verschiedener Hersteller auch 40 Maserati Quattroporte. Die Anschaffung sorgte vergangenes Jahr für viel Kritik. Der Polizei zufolge wurden nun zwar alle 40 Maserati zurückgegeben – 284 andere Autos aber (noch) nicht.

Luxus-Karossen jetzt vermutlich privat genutzt

Vermutet wird, dass viele Wagen jetzt privat genutzt werden. Ein Polizeisprecher: "Wir ermitteln derzeit noch. Wir wissen nicht, wo genau die Autos sind." An dem Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) hatten Staats- und Regierungschefs aus mehr als 20 Ländern teilgenommen, darunter auch aus China, Russland und der USA. Papua-Neuguinea gehört trotz vieler Bodenschätze zu den ärmsten Staaten der Welt. Korruption ist weit verbreitet. Im Entwicklungsindex der Vereinten Nationen liegt Papua-Neuguinea im weltweiten Vergleich auf Platz 153 (von 189).

News By Tags

A1AbgasskandalALFA ROMEOAlpineAston MartinaudiAudi a6Audi A8audi e-tronAudi Q3Audi Q4Audi Q4 e-tronAudi R8Audi Rs3Audi RS6Audi S3AutobahnAutomarktBadenbatteryBentleybikeBMWBMW 2 seriesBMW 4 Seriesbmw i3BMW i4BMW ix3BMW M2BMW M3BMW M4BMW x6BMW x7BoschBrabusBugatticampercamper vanChinaCitroenclassic carcoronaviruscustom carDaciaDacia DusterDacia SanderoDaimlerDetroit Auto ShowDeutschlandDiebstahldieselDiesel scandaldieselgateDonald TrumpDonaustadtdrag raceDucatiE-AutoE-AutoselectricElektroautoElektroautosElon MuskEUEuropaEuropeevFerrariFeuerwehrFeuerwehreinsatzFiatFordFord FiestaFord FocusFord Mustang Mach-EFORMEL 1FranceFrankfurt Motor ShowGebrauchtwagenGeneva Motor ShowGermanyGrazhondaHybridHyundaiHyundai Ioniq 5Hyundai KonaIAAINNSBRUCKItalienJaguarJeepjobsKärntenKiaKia EV6kia SportageKroatienKTMLamborghiniLand RoverLand Rover DefenderLEXUSLinzLKWLockdownManMaybachMazdaMazda 3Mazda CX-5MclarenMecedesMeidlingMercedesMercedes C-ClassMercedes EQCMercedes GLEMercedes S-classMercedes-MaybachMiniMISTELBACHMITSUBISHImotorcycleMotorrädMotorräderMünchenNeuwagenNiederösterreichNissanNissan AriyaÖAMTCOBERÖSTERREICHÖFFENTLICHER VERKEHROpelOpel AstraOpel CorsaOpel MokkaOsterreichParkenparkingParkpickerlPARKPLATZParkplätzeParksheriffParkstrafePeugeotPeugeot 208Peugeot 308polizeiPOLIZEIEINSATZPorschePorsche 911Porsche CayennePorsche CaymanPorsche MacanPorsche PanameraPorsche TaycanRaserrecallRED BULLRenaultrestorationRETTUNGRettungseinsatzrvSalzburgSCHWECHATSeatSkodaSkoda EnyaqSkoda FabiaSkoda KaroqSkoda Octaviasmartspy shotsST. PÖLTENStauSTEIERMARKStellantisSteyrStrafeStraßenverkehrsupercarsSUVSuzukiSwedentarifftaxitechnologyTeslaTesla model 3Tesla Model XTesla Model YtestTirolToyotaToyota Yaristrade wartuningUberUKUnfallUnited StatesURLAUBUSAused car buying guideVerkehrVERKEHRSSICHERHEITVerkehrsunfallVienna AutoshowvignetteVokswagenVolkswagenVolkswagen CaddyVolkswagen GolfVolkswagen ID.3Volkswagen ID.4Volkswagen PassatVolkswagen TiguanVolkswagen TransporterVolvoVWVW BeetleVW GolfVW ID.3VW TouaregVW TransporterWWienYamaha