Darum stoppt VW die Camper-Variante des ID.Buzz

6 months, 2 weeks ago - 17. August 2023, Krone Zeitung
Darum stoppt VW die Camper-Variante des ID.Buzz
Caravan-Freunde mit grünem Gewissen hatten sich bereits auf den Elektro-Camper ID.California gefreut. Doch die müssen sich wohl noch sehr lange gedulden - wenn er denn überhaupt kommt.

Eigentlich wollte VW bis 2025 eine Camper-Variante seines Elektro-Bullis ID.Buzz entwickeln. Mittlerweile wurde das Projekt allerdings auf Eis gelegt, wie jetzt VW Nutzfahrzeuge gegenüber dem Magazin Edison bestätigt hat.

Grund für den Entwicklungsstopp seien Gewichtsprobleme, die sich aus einer zusätzlichen California-Ausstattung im Zusammenspiel mit dem ohnehin schweren E-Antrieb ergäben. Grundsätzlich ausschließen wolle VW einen ID.Buzz California in einer etwas ferneren Zukunft dennoch nicht. Sollten in einigen Jahren neue Entwicklungen ein günstigeres Gewicht-Leistungsverhältnis bei den Batterien erlauben, wäre ein Elektro-Camper vielleicht zum Ende des Jahrzehnts oder später vorstellbar.

Bereits nächstes Jahr wird VW aber eine zumindest zeitweilig elektrisch fahrende California-Variante des Multivan T7 auf den Markt bringen. Ende August debütiert ein entsprechendes California Concept mit Plug-in-Hybrid-Antrieb auf dem Caravan Salon in Düsseldorf.

Einen VW ID.Buzz als Campingbus gibt es auch schon - allerdings nicht von Volkswagen selbst: Unter der Marke Alpincamper verkauft das„Isar.Outdoorcenter“ im bayerischen Lenggries einen eigenen Ausbau.

Support Ukraine