Bankett gibt nach – Lastwagen stürzt über Böschung

1 year ago - 25. May 2023, heute
Bankett gibt nach – Lastwagen stürzt über Böschung
Fahrzeugabsturz in Brixen im Thale: Weil ein Straßenbankett nachgab, stürzte am Dienstag ein Lastwagen über eine Böschung und mehrere Meter tief ab.

Am Mittwoch kurz vor 10 Uhr lenkte ein 28-jähriger Österreicher einen Lastkraftwagen in Brixen im Thale (Bezirk Kitzbühel) auf dem Kandleralmweg talwärts. In einer Linkskurve gab das Bankett des Weges nach, der Lastwagen stürzte mehrere Meter über eine Böschung und blieb auf der Seite liegen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt, gibt die Tiroler Polizei in einer Aussendung bekannt. Am Lastwagen entstand schwerer Sachschaden. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Brixen im Thale gegen einen weiteren Absturz gesichert und im Anschluss von einem Abschleppdienst geborgen.

Weiterer Einsatz für die Polizei auf der Inntalautobahn

Weiterer Einsatz der Tiroler Polizei kurz vor 13 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt gingen mehrere Notrufe bei der Polizeileitstelle ein, dass sich eine Entenmutter mit insgesamt acht Küken am Mittelstreifen der Inntalautobahn bei Vomp befindet und auch die Gefahr eines Unfalls nicht ausgeschlossen werden konnte. Zwei engagierte Beamte der Autobahnpolizei Wiesing machten sich gemeinsam mit dem Streifenfahrer der Autobahnmeisterei zum Ort des Geschehens und konnten nach einer kurzen Sperre der stark befahrenen A12 die acht Küken in einer Wanne von der Fahrbahn "bergen" und in Sicherheit bringen.

Familienzusammenführung erfolgreich durchgeführt"

"Die Entenmama verflog derweilen in unbekannte Richtung", so die Polizei. "Auf einem angrenzenden Feld hinter der Autobahn konnte schließlich die Familienzusammenführung erfolgreich von der Polizei und Asfinag durchgeführt werden, nachdem die Entenmama ihre acht Küken wahrnahm, die natürlich akustisch auf sich lautstark aufmerksam machten." Nach der Zusammenführung watschelte die Entenfamilie in unbekannte Richtung, so die Polizei. "Bleib natürlich zu hoffen, dass der Ausflug auf die Transitautobahn A12 eine einmalige Sache war."

Support Ukraine