Wohnmobil kracht frontal in Tunnel: Zwei Verletzte

8 Monate, 1 Woche her - 11. August 2023, Krone Zeitung
Wohnmobil kracht frontal in Tunnel: Zwei Verletzte
Schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Tiroler Fernpassstraße im Gemeindegebiet von Vils: Ein 74-Jähriger krachte mit seinem Wohnmobil gegen eine Tunnelwand, er und seine Beifahrerin (72) wurden verletzt.

Die beiden Italiener waren in Richtung Deutschland unterwegs, als es aus bislang unbekannter Ursache zu dem Unfall kam: Im Gemeindegebiet von Vils kam der 74-jährige Lenker plötzlich rechts von der Straße ab und krachte frontal in die Tunnelwand.

In deutsche Krankenhäuser gebracht
Beide Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Während die Rettung den Mann in die Klinik nach Füssen brachte, musste die Frau vom Notarzthubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen werden. Am Unfallfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. 

Im Einsatz standen acht Rettungssanitäter und ein Notarzt mit drei Fahrzeugen, die Feuerwehren Vils und Reutte mit insgesamt 18 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen, vier Polizeistreifen sowie die Straßenmeisterei. 

Uunterstützen die Ukraine