Wartung für Elektroautos teurer als bei Benzinern

10 Monate, 3 Wochen her - 10. August 2021, Krone Zeitung
Illustration
Illustration
Als Argument für den Kauf von Elektroautos wird gerne mit vergleichsweise günstigen Wartungskosten geworben.

Eine US-Studie hat nun aber das Gegenteil herausgefunden. Demnach sind diese Kosten deutlich höher als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.

Die US-Marktanalysten „We Predict“ haben in der Untersuchung namens „Deepview True Cost“ die tatsächlichen Kosten anhand von Wartungsunterlagen analysiert. Für die Studie wurden 1,6 Millionen Wartungs- und Reparaturaufträge für exakt 301 Modelle ausgewertet; sie darf als repräsentativ gelten.Das überraschende Ergebnis: Die Servicekosten liegen für batterieelektrische Fahrzeuge in den ersten drei Monaten bei durchschnittlich 123 US-Dollar. Zum Vergleich: Fahrzeuge mit klassischem Ottomotor haben im gleichen Zeitraum lediglich Kosten von 53 US-Dollar verursacht. Hybridfahrzeuge - und das sind in den USA überwiegend mittelgroße, vorsichtig bewegte Familienautos - lagen mit 46 US-Dollar noch etwas niedriger.

Auch Ersatzteilpreise sind hoch
Wenn bei Elektroautos etwas kaputtgeht, was offenbar gar nicht so selten vorkommt, wird es teuer: Die durchschnittlichen Teilekosten lagen laut We Predict bei 65 US-Dollar, mehr als doppelt so hoch wie bei reinen Benzinern (28 Dollar). Und auch die Kosten für die erforderliche Arbeit liegen mit 58 Dollar weitaus höher als beim klassischen Verbrenner (25 Dollar).

Wenn es sich nicht um selbstverschuldete Schäden handelt, übernimmt bei derart jungen Fahrzeugen normalerweise der Hersteller die Wartungskosten. We-Predict-Chef James Davies weist allerdings darauf hin, dass sich die nach drei Monaten angefallenen Kosten nach drei Jahren typischerweise verfünfzehnfachen, und nach fünf Jahren ist der Faktor 20 anzusetzen. Irgendwann zahlt der Kunde selbst.

Neben den hohen Wartungskosten müssen sich Fahrer von Elektroautos langfristig auch auf massive Wertverluste einstellen. Kunden und Händler in den USA berichten, dass die Ladekapazität einiger Elektroautos nach acht bis zehn Jahren so niedrig ist, dass die Fahrzeuge praktisch unverkäuflich sind.

Support Ukraine