Lkw-Unfall sorgt für kilometerlangen Stau auf S5

04. März 2020 - heute

Lkw-Unfall sorgt für kilometerlangen Stau auf S5

Auf der S5 hat sich am Mittwoch zwischen Tulln und dem Knoten Stockerau ein LKW-Unfall ereignet. Der Verkehr steht still.

Auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) kam es in Richtung Stockerau zu einem LKW-Unfall. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Der Stau ist etwa 4,5 km lang und reicht bis Tulln.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 13 Uhr, ein Sattelschlepper und ein Transporter waren beteiligt. Eine Person wurde dabei im Transporter eingeklemmt.

Kurz nach der Alarmierung rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Stockerau und Tulln zum Einsatzort aus. Die Feuerwehr steht noch im Einsatz, aktuell ist auf beiden Fahrbahnen je ein Fahrstreifen frei. Es wird für die Bergung der Fahrzeuge zu weiteren Anhaltungen des Verkehrs kommen.

Neben der Feuerwehr stehen auch die Polizei, die ÖAMTC-Flugrettung und die Asfinag im Einsatz.

Verkaufen Sie Ihr Auto