Lenkerin (24) hatte bei Schnee-Crash großes Glück

12 Monate her - 08. Dezember 2021, heute
schweren Verkehrsunfall in Münster
schweren Verkehrsunfall in Münster
Am Dienstag kam es im Bezirk Kufstein zu einem spektaklären Unfall. Eine Lenkerin (24) hatte dabei doch großes Glück im Unglück.

Der Winterhat weite Teile der Republik fest im Griff. Das ist am Dienstagmorgen auch einer 24-jährigen Frau zum Verhängnis geworden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt, war die junge Tirolerin gegen 7.20 Uhr von Kramsach kommend auf der Unterinnertaler Landesstraße in Richtung Münster unterwegs, als es zu einem schweren Unfall kam.

Vermutlich aufgrund von winterlichen und rutschigen Fahrbahnverhältnissen geriet die Frau in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und in weiterer Folge auch davon ab und stürzte mit ihrem Pkw eine Böschung hinab.

Dabei dürfte die Lenkerin noch großes Glück gehabt haben. Zwar wurde sie an Ort und Stelle von einem Notarzu untersucht und in weiterer Folge auch ins Kufsteiner Krankenhaus zur Abklärung gebracht. Laut Angaben der Polizei blieben ihr aber nennenswerte Verletzungen erspart. 

Support Ukraine