Kein Gerücht mehr: BMW bringt zum ersten Mal einen M3 Touring!

14. August 2020 - autobild

Kein Gerücht mehr: BMW bringt zum ersten Mal einen M3 Touring!

Der BMW M3 wird seit 1986 in Serie gebaut – aber bisher nicht als Kombi. Das ändert sich jetzt, denn die M GmbH hat offiziell bestätigt: Der M3 Touring kommt!

BMW wird einen M3 Touring in Serie bauen! Das hat die M GmbH jetzt offiziell angekündigt. Somit ist bestätigt, was Gerüchte in den vergangenen Tagen schon angedeutet haben: Zum ersten Mal wurde also die Kombi-Variante des M3 von der Chef-Etage abgesegnet und dürfte frühestens 2022 präsentiert werden. Bis ein Kombi-M3 bei den Händlern steht, kann es aber durchaus bis 2023 dauern. Denn momentan befindet sich der M3 Touring auf Basis des G21-3er laut BMW noch in der frühen Entwicklungsphase. Diese gibt BMW selbst mit einer Dauer von rund zwei Jahren an.

Noch nie gab es einen M3 Touring in Serie

Bislang weigerte sich BMW beharrlich, den M3 in einer Touring-Version anzubieten, obwohl es sogar schon einen werkseigenen Umbau des E46 M3 gab. Die Konkurrenz handelte anders: Sowohl Audi als auch Mercedes-AMG bieten mit dem RS 4 beziehungsweise dem C 63 T-Modell seit Jahren Sport-Kombis an. Äußerungen des M-Chefs Markus Flasch im vergangenen Jahr gegenüber dem "Car Magazine" ("Touring-Versionen sind nicht Teil unseres M-Plans") sorgten im M3-Fanlager nicht gerade für Hoffnung, dass BMW es in Zukunft den Konkurrenten nachmachen würde. Bei manch einem war der Leidensdruck so groß, dass gewöhnliche 3er Touring aufwendig auf M3-Standard umgebaut wurden. Mit der offiziellen Bestätigung, dass der M3 Touring kommt, sollte sich bei vielen M3-Fans eine große Entspannung breit machen.

 

Verkaufen Sie Ihr Auto