Hyundai bringt Rennstrecken-taugliche Version des Ioniq 5 N

1 Monat, 1 Woche her - 12. Januar 2024, autobild
Hyundai bringt Rennstrecken-taugliche Version des Ioniq 5 N
Fette Aerodynamik, breite Karosserie und viel Carbon: Mit dem NPX1 will Hyundai eine besonders rennstreckentaugliche Version des Ioniq 5 vorstellen. Alle Infos!

Wem der Hyundai Ioniq 5 N noch nicht krass genug ist, für den planen die Koreaner etwas Besonderes: den NPX1. Auf dem Tokyo Auto Salon 2024 stellen die Koreaner das rennstreckenoptimierte Konzept des Elektro-SUV vor, die N Performance Parts sollen bald auch für Kunden erhältlich sein.

Bereits anhand der Größe des Heckflügels lässt sich bereits erkennen, dass dieser Ioniq 5 nicht normal ist. Darüber hinaus bekommt das SUV noch einmal eine ordentliche Verbreiterung. Diese ist Teil eines üppigen Bodykits, das zusammen mit einem mächtigen Frontsplitter und Heckdiffusor für ordentlich Abtrieb sorgen soll.

Zwischen 200 und 250 Kilogramm Gewichtsersparnis?
Abtrieb, der beim Einsatz auf der Rennstrecke wichtig ist – mindestens genauso wichtig ist aber auch die Gewichtsersparnis. Aus diesem Grunde wird auch der Einsatz von Carbon beim Rennstrecken-Ioniq 5 wohl nicht zu kurz kommen. Insgesamt hat das Konzept eine gewisse Ähnlichkeit zum Ioniq 5 eN1 Cup Car, das kürzlich in einem Instagram-Post von "carscenekorea" zu sehen war.

Ob es sich dabei um dasselbe Fahrzeug handelt, ist aber offen. Wenn es sich bei dem gezeigten Modell aber um das Cup Car handelt, würde dies eine Gewichtsersparnis von 200 bis 250 Kilogramm bedeuten. Aber nicht nur der Einsatz von Carbon soll das Gewicht nach unten drücken, spezielle Polycarbonat-Scheiben an den Seiten und am Heck dürften zur Diät beitragen.

Viel Rennsport-Technik am Ioniq 5
Dazu stehe der Extrem-Ioniq 5 auf 18-Zoll-Felgen, anders als das zuvor gezeigte Modell bekommt der NPX1 aber keine Slicks, sondern eine normale Straßen-Bereifung. Dazu gibt's ein einstellbares Fahrwerk, das eine Tieferlegung von rund 7 Zentimetern ermöglichen soll, eine neue Bremsanlage, ein Wagenheber und einen Überrollkäfig.

Vom 13. bis zum 15. Januar 2024 wird der Ioniq 5 NPX1 auf dem Tokyo Auto Salon stehen. Ob und wann die N Performance Parts auch für die Kunden erhältlich sein sollen, lässt Hyundai aktuell noch offen.

Uunterstützen die Ukraine