Ein Schwerverletzter bei Unfall auf Brücke in NÖ

8 Monate, 3 Wochen her - 09. März 2023, heute
Ein Schwerverletzter bei Unfall auf Brücke in NÖ
Schwerer Unfall auf der B28 in Neubruck: Das Opfer musste mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen werden.

Schwerer Unfall auf der B28 bei Neubruck im Bezirk Scheibbs: Zu einer Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Polizei nach Neubruck auf die B28 in Fahrtrichtung St. Anton/Jessnitz gerufen.

Lenker verlor Kontrolle über Pkw
Ein Lenker hatte aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und prallte frontal gegen eine betonierte Brückenabgrenzung. Beim Eintreffen der Rettung konnten die Helfer den Lenker aus seinem Fahrzeug befreien und mit der Erstversorgung beginnen.

Per Notarztheli ins Spital
Aufgrund des Patientenzustandes wurde noch ein Notarzthubschrauber nachalarmiert, der den Lenker mit schweren Verletzungen in das Klinikum nach St. Pölten flog.

Die Feuerwehr reinigte nach polizeilicher Freigabe die Unfallstelle und barg das Unfallfrack mittels eines Wechselladerfahrzeugs.

Uunterstützen die Ukraine