Car of the Year 2022: Die sieben Finalisten

7 Monate her - 01. Dezember 2021, oe24
Car of the Year 2022: Die sieben Finalisten
Heuer kämpfen sechs Elektroautos und ein Verbrenner um den renommierten Award.

Die Auszeichnung „Car of the Year“ bzw. “Auto des Jahres” ist einer der weltweit angesehensten Auto-Awards. Der begehrte Preis wird seit dem Jahr 1964 verliehen. Eigentlich wird der Sieger immer zum Auftakt des Genfer Autosalons verkündet. Heuer war es  der Toyota Yaris . Doch die Schweizer Automesse findet 2022 coronabedingt  erneut nicht statt . Die Auszeichnung wird dennoch vergeben. Am Montag (29. November) wurden die Finalisten des Car of the Year 2022 vorgestellt.

Sieben Finalisten
Auch heuer haben rund 60 Jurymitglieder aus über 20 europäischen Ländern sieben Neuerscheinungen ins Finale gewählt. Insgesamt standen 39 neue Fahrzeuge zur Wahl. Da der „Car of the Year“-Award als vollkommen unabhängig gilt und nach strengen Kriterien und Richtlinien beurteilt, gilt er als besonders begehrt. Dieses Mal kämpfen folgende sieben Fahrzeuge um den Titel (alphabetisch gereiht):

Ins Finale haben es also geschafft:

  • Cupra  Born
  • Ford  Mustang Mach-E
  • Hyundai  Ioniq 5
  • Kia  EV6
  • Peugeot  308
  • Renault  Mégane E-Tech
  • Skoda  Enyaq iV

Fast nur E-Autos
Der Vormarsch von Elektroautos macht sich auch bei den sieben Finalisten bemerkbar. Denn bis auf den Peugeot 308, den es als Benziner, Diesel und in zwei Plug-in-Hybridvarianten gibt, handelt es sich ausschließlich um reine Stromer. Die Dominanz dürfte aber auch daran liegen, dass im Vorjahr so viele Elektroautos vorgestellt wurden wie nie zuvor binnen 12 Monaten.

Bekanntgabe am 28. Februar 2022
Im Finale werden die sieben verbliebenen Fahrzeuge normalerweise eineinhalb Tage auf öffentlichen Straßen und einer Teststrecke in Frankreich getestet. Wie diese Prozedur im kommenden Jahr abläuft, steht noch nicht fest. Hier hängt vieles von der Corona-Entwicklung ab. Der Preisträger wird jedenfalls am 28. Februar 2022 bekanntgegeben.

Support Ukraine