Alko- und Drogenkontrolle: 16 Führerscheine weg

04. Dezember 2019 - heute

Alko- und Drogenkontrolle: 16 Führerscheine weg

Schwerpunktkontrolle in St. Pölten: 16 Personen lenkten einen Pkw unter Drogeneinfluss, drei Personen unter Alkoholeinfluss ...

Bedienstete der Landesverkehrsabteilungen NÖ und Wien sowie besonders geschulte Organe der Verkehrsinspektionen der Stadtpolizeikommanden St. Pölten und Wiener Neustadt, der Bezirkspolizeikommanden Amstetten, Neunkirchen und Mödling führten in der Nacht auf den 1. Dezember im Stadtgebiet von St. Pölten eine Schwerpunktaktion zum Thema "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr" durch.

Es wurden insgesamt 20 Personen zur ärztlichen Untersuchung vorgeführt. 16 Personen lenkten einen Pkw unter Drogeneinfluss, drei Personen unter Alkoholeinfluss und zwei Personen waren wegen gesundheitlicher Gründe nicht in der Verfassung ein Fahrzeug zu lenken.

Insgesamt 45 Delikte werden beim Magistrat St. Pölten und der Staatsanwaltschaft St. Pölten zur Anzeige gebracht. Weiters wurden 18 Organmandate eingehoben, 128 Alkoholmessungen der Atemluft durchgeführt und 16 Führerscheine vorläufig abgenommen. Die Bediensteten konnten Suchtgift (Speed, Ketamin) und sogar einen gefälschten Führerschein sicherstellen.

 

Verkaufen Sie Ihr Auto