MINI-FACELIFT LANCIA YPSILON - Finaler Neuanstrich

1 month, 2 weeks ago - 16. December 2022, auto motor und sport
MINI-FACELIFT LANCIA YPSILON - Finaler Neuanstrich
Lancia und den Ypsilon gibt es nur noch in Italien. In seinem letzten Modelljahr wird der Kleinwagen nochmals sanft überarbeitet.

Ab 2024 will Lancia in eine neue Ära aufbrechen – mit neuen Modellen und wieder auf zahlreichen Märkten. Wie die Zukunft von Lancia aussehen wird, skizzierte Luca Napolitano, der neue CEO von Lancia, bereits Ende November 2022.

Vernetzter und neue Farben
Noch agiert die Stellantis-Marke aber im Hier und Jetzt und da beschränkt sich das Angebot ausschließlich auf den betagten Kleinwagen Ypsilon, der seit Jahren nur noch auf dem italienischen Markt angeboten wird. Hier ist er allerdings unangefochtener Marktführer im B-Segment. Und bevor 2024 ein wirklich neuer Ypsilon kommt, wird der seit 2011 angebotene Kleinwagen für das Modelljahr 2023 nochmals dezent aufgewertet.

Äußerlich bleibt der Italiener dabei unverändert, nachgelegt wurde bei der Ausstattung. Zu der zählen nun eine induktive Ladeschale für das Smartphone, ein Infotainmentsystem mit 7 Zoll großem Touchscreen, das Smartphones über Apple Carplay und Android Auto einbindet und auf seinem Display auch das Bild der neuen Rückfahrkamera darstellt.

Den Farbfächer für die Außenlackierungen erweitert der neue Farbton Verde Rugiada. Im Interieur fallen die neuen blauen Zierleisten für Instrumententafel und Türverkleidungen, die grünen Multicolor-Akzente am Schaltknauf, dem Lenkrad und an den Luftausströmern sowie das mit neuen Grafiken aufgefrischte Kombiinstrument auf. Zu den weiteren Innovationen gehören Sitzbezüge aus Recycling-Kunststoff.

Auf geringeren Verbrauch und damit weniger Emissionen getrimmt, präsentiert sich der Mild-Hybridantrieb. Den Einliter-Dreizylinder-Benziner kombiniert Lancia mit einem 12-Volt-E-Motor und einer Lithium-Batterie. Das Resultat: 70 PS. Einzige Antriebsalternative bleibt ein auf den LPG-Betrieb ausgelegter 1,2-Liter mit 69 PS.

Die Preise für den Kleinwagen starten in Italien ab 15.150 Euro. Zu haben ist er in den Ausstattungsversionen Silver, Silver plus, Ecochic, Gold, Gold Plus sowie als Sondermodell Alberta Ferretti.

FAZIT
Bevor der Lancia Ypsilon 2024 von einem Nachfolger abgelöst wird, werten die Italiener den seit 2017 nur noch auf dem Heimatmarkt angebotenen Kleinwagen nochmal dezent auf.

Support Ukraine