Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

27. May 2021 - heute

Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Tragödie in Hagenbrunn (Korneuburg): Zwei Fahrzeuge kollidierten am Dienstagnachmittag. Die Bilanz: ein Toter, zwei Verletzte.

Ein Bild der Verwüstung bot sich den Einsatzkräften am Dienstag kurz nach 13.30 Uhr in Hagenbrunn (Höhe Busstation Wolfsbergen-Siedlung): Der Lenker eines BWM 3er-Cabrio prallte aus unbekannter Ursache mit einem Fahrzeug zusammen, ein Wagen ging in Flammen auf.

Insassen eingeklemmt
Zeugen (aus dem dahinter fahrenden dritten Fahrzeug) alarmierten sofort die Einsatzkräfte. Feuerwehr, Rettung und Polizei eilten zum Unfallort, laut Feuerwehr-Erstmeldung waren mehrere Insassen eingeklemmt.

Die Feuerwehr musste die Opfer aus dem BMW Cabrio schneiden. Die furchtbare Bilanz: ein junger Lenker starb vor Ort, ein Opfer (männlich, rund 20) wurde schwer verletzt per Christophorus 3 ins Wr. Neustädter Spital geflogen, ein weiteres Opfer (männlich, 20 bis 25) wurde per ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins UKH Meidling geflogen. 

Toter und Verletzte im BMW
Laut Rotem Kreuz blieben alle Insassen des anderen Fahrzeuges unverletzt (es war eine Frau im Wagen), der Tote (Anm.: saß laut Erstmeldung hinten) und die beiden Schwerverletzten waren im BMW. Zum Unfallhergang ist noch nichts bekannt, die Erhebungen laufen.