CVO Road Glide ST: Harley bringt fetten Racer

3 weeks, 3 days ago - 29. January 2024, Krone Zeitung
CVO Road Glide ST: Harley bringt fetten Racer
Harley-Davidson bringt eine neue Generation der Street Glide und der Road Glide sowie eine CVO-Version mit dem stärksten je gebauten Serienmotor. Der verblüfft auch beim Preis.

Harley-Davidson hat seine Touring-Motorräder Street Glide und Road Glide überarbeitet und bietet sie ab 38.595 Euro an. Die Optik selbst ist keine Überraschung, werden doch die CVO-Versionen der beiden Modelle schon seit einem Modelljahr im neuen Outfit geliefert.

Der Motor namens Milwaukee-Eight 117 verfügt nun über einen Hubraum von 1923 Kubikzentimeter sowie wassergekühlte Zylinderköpfe und ist mit Ride-by-Wire ausgestattet, was die Ausstattung mit mehreren Fahrmodi möglich macht, die sich unter anderem auf den Einsatz der Assistenzsysteme (Motorbremse, Kurven-ABS, kurvenoptimierte Antriebsschlupfregelung) auswirkt. Zudem steigt seine Leistung auf 107 PS. Das maximale Drehmoment erreicht 175 Nm bei 3500/min. Das neue Kühlsystem sorgt für verbesserte Strömungsverhältnisse im Ansaug- und Auslassbereich, was der Performance zugutekommt.

Zentral vor dem Fahrer befindet sich ein 12,3 Zoll großes, vollfarbiges TFT-Display, dessen Anzeige drei Optionen bietet. Auch die serienmäßige Kartennavigation findet hier ausreichend Platz. Ein 12,3 Zoll großer TFT-Farb-Touchscreen ersetzt alle analogen Instrumente sowie die meisten Schalter. Die beiden in der Verkleidung montierten Lautsprechersysteme werden von einem neuen Audioverstärker versorgt, der 200 W leistet.

Einen großen Unterschied zu den Vormodellen soll die Aerodynamik darstellen: Der Hersteller spricht von „reduzierten Turbulenzen im Helmbereich bei höheren Geschwindigkeiten“. Auch soll der Langstreckenkomfort durch eine verbesserte Federung steigen.

Ergänzt wird das neue 2024er-Programm durch die Harley-Davidson CVO Road Glide ST. Der Hersteller bezeichnet das einsitzige Modell als „Königin der Bagger“, ausgestattet mit einem vom Rennsport inspirierten High-Performance-Fahrwerk sowie einem dazu passenden Bremssystem. Mit einem Preis von mindestens 56.895 Euro ist sie auf jeden Fall das teuerste Angebot aus Milwaukee. Sie wird von einer leistungsgesteigerten Version des 2023 präsentierten Milwaukee-Eight 121-Motors angetrieben, die 128 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 193 Nm stemmt. Nicht zuletzt dank zahlreicher Kohlefaser-Verkleidungsteile und eines Titan-Auspuffs fällt das fahrfertige Gewicht mit 380 Kilogramm relativ gering aus; die neue Road Glide, weit weniger opulent ausgestattet, kommt auf das gleiche Gewicht. SPX

Support Ukraine