90 Personen feierten Corona-Party bei Tankstelle

03. May 2020 - Krone Zeitung

90 Personen feierten Corona-Party bei Tankstelle

Völlig verantwortungslos verhalten haben sich rund 90 Personen, die sich am Samstagabend mit rund 35 Autos bei einer Linzer Tankstelle in der Salzburgerstraße getummelt haben. Vielfach wurde der Sicherheitsabstand nicht eingehalten, auch auf Schutzmasken wurde verzichtet.

Die Teilnehmer gingen auch in den Tankstellen-Shop, ohne sich um die Höchstzahl der erlaubten Kunden zu kümmern. Zudem lieferten sich die Teilnehmer Autorennen!

Mehrere Streifen machten die Anwesenden auf die Bestimmungen aufmerksam. Doch die Ermahnungen der Beamten zeigten nicht die erhoffte Wirkung. Wenig später begann die Zusammenrottung an der Tankstelle erneut. Die Polizei löste die Versammlung auf, erst gegen 3 Uhr beruhigte sich die Lage.

15 Verwaltungsanzeigen

Ähnliche Szenen spielten sich bei einem nahe gelegenen Einkaufszentrum in Linz ab. Auch da wurde der Parkplatz schließlich geräumt. Im gesamten Einsatzzeitraum wurden 15 Verwaltungsanzeigen, vier Organmandate und zahlreiche Abmahnungen ausgesprochen.

Sell Your Car