Musk kündigt günstiges Tesla-Einstiegsmodell an

1 Monat, 1 Woche her - 26. Oktober 2022, Krone Zeitung
Musk kündigt günstiges Tesla-Einstiegsmodell an
Elon Musk will eine neue Baureihe bringen. Der Tesla-Chef ließ bei einer Telefonkonferenz mit Investoren wissen, dass man an einem Einstiegsmodell arbeite.

Eine neue Plattform soll als Basis für ein Fahrzeug „der nächsten Generation“ dienen, das kleiner und deutlich billiger als das aktuelle Einstiegsmodell Model 3 (in Österreich ab 56.190 Euro) sein werde.

Das neue Modell werde um die Hälfte billiger zu produzieren sein, beteuerte Musk, und es solle die Produktionszahlen aller anderen Modelle zusammengenommen übertreffen. Ob die angeblichen Einsparungen an die Kunden weitergegeben werden, bleibt offen und auch über den exakten Einsatztermin hüllt sich der exzentrische Milliardär noch in Schweigen.
Unterdessen harren Freunde der Marke der Markteinführung dreier weiterer Baureihen, die Musk längst angekündigt hat. So hätte der 2017 vorgestellte Roadster bereits 2020 auf den Markt kommen sollen; Tesla behauptet gar, das Fahrzeug werde mittels optionaler Kaltgastriebwerke „fliegen“ können. Der ebenfalls 2017 präsentierte Sattelschlepper Semi hätte schon 2019 ausgeliefert werden sollen (Musk verspricht erste Auslieferungen noch für 2022). Und der im Herbst 2019 gezeigte Pick-up namens Cybertruck sollte seit 2021 vom Band rollen.

Obwohl von diesen Baureihen erst der Semi in Produktion gegangen ist, hat Tesla für alle drei bereits eine stolze Summe an Anzahlungen eingesammelt. Beobachter gehen davon aus, dass bald auch für das jetzt angekündigte „Einstiegsmodell“ kostenpflichtige Bestellungen entgegengenommen werden.

Support Ukraine